News

Wasserrohrbruch – Backsberg

Einsatz Nr. 10/2020 09.05.2020

Am späten Abend wurden wir zu einem Wasserrohrbruch zum Backsberg alarmiert. Dort war eine Wasserleitung neben der Straße geplatzt. Da keine Verkehrsgefährdung bestand, haben wir auf den Versorger gewartet und für diesen die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

 

BMA – Rudolf-Diesel-Straße

Einsatz Nr. 09/2020 04.05.2020

Am Morgen wurden wir gegen 4:45 Uhr, gemeinsam mit den Kameraden aus Oyten, zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Rudolf-Diesel-Straße alarmiert. Diese war durch Rauch aus einer technischen Maschine ausgelöst worden, die sich jedoch selbstständig abgeschaltet hatte. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete die Lage und konnte ein abklingen der Rauchentwicklung feststellen. Ein weiteres Eingreifen war somit nicht mehr notwendig.

 

Blaulichtnacht auf 2021 verschoben

Aufgrund der aktuellen Ereignisse rund um das Coronavirus in Deutschland verschieben wir unsere geplante Bassener Blaulichtnacht zum Schutz von allen Teilnehmern auf das nächste Jahr.

Die gekauften Karten sind selbstverständlich auch im nächsten Jahr gültig (ein konkreter Termin steht jedoch noch nicht fest). Solltet ihr dennoch eure Karten zurückgeben wollen, ist dies kein Problem. Selbstverständlich bekommt ihr den vollen Preis erstattet. Bitte habt Verständnis, dass wir mit der Rückabwicklung noch etwas warten.
Wir informieren euch, sobald die Lage sich etwas entspannt hat, wie, wo und wann ihr euer Geld zurück bekommen könnt.

Bis dahin: Bleibt gesund!

 

Tragehilfe – Im Dorfe

Einsatz Nr. 08/2020 29.04.2020

Heute Morgen wurden wir kurz vor 5 Uhr zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst in die Straße Im Dorfe alarmiert. Nach Unterstützung des Rettungsdienstes, konnten wir kurze Zeit später wieder einrücken.

 

Flächenbrand – Moorstraße

Einsatz Nr. 07/2020 12.04.2020

Kurz nach 2 Uhr wurden wir zu einem Flächenbrand in die Moorstraße alarmiert. Dort brannte an einem Wald ein Fläche von ca 50qm. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

 

Kellerbrand – Dohmstraße

Einsatz Nr. 06/2020 28.03.2020

Kurz nach 18 Uhr wurden wir am Freitag Abend zu einem Kellerbrand in die Dohmstraße alarmiert. Die Bewohner des Hauses hatten dieses bei unserem Eintreffen bereits verlassen. Somit konnten wir uns voll auf die Brandbekämpfung konzentrieren. Ein Trupp unter Atemschutz ging in den Keller vor und konnte den Brand schnell löschen. Mit den Überdrucklüfter wurde der Rauch aus dem Gebäude gedrückt. Mit vor Ort war auch das DRK Ottersberg, um die Gesundheit unserer Kameraden sicherzustellen und auch die Bewohner auf mögliche Rauchinhalationen zu überprüfen. Zusätzlich waren noch die Kameraden mit dem GW-Mess aus Achim und die FTZ zum tauschen der Gerätschaften vor Ort.

 

Dienstbetrieb vorübergehend ausgesetzt- Einsatzbereitschaft bleibt bestehen

Zum Schutz der Kameraden vor dem Corona-Virus wird ab heute vorsorglich, bis voraussichtlich Ostern, unser Übungsdienst ausgesetzt. Diese Maßnahme wurde in Abstimmung mit den anderen Städten und Gemeinden und den umliegend Landkreisen ergriffen. Grund zur Sorge braucht jedoch bei niemanden bestehen, unsere Einsatzbereitschaft wird weiterhin wie bisher gegeben sein.

 

Absage Osterfeuer

Leider müssen wir an dieser Stelle mitteilen, dass wir Aufgrund des Corona-Virus auch unser Osterfeuer vorsorglich absagen müssen. Wir hoffen auf ein Wiedersehen mit euch im nächsten Jahr.

Derzeit ist unsere Bassener Blaulichtnacht noch nicht von der Absage betroffen.

 

Jugendflamme Stufe 1

Kreuzknoten, Schotenstich, Verteiler, Strahlrohr, … all das und noch viel mehr war Thema bei der Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 im Feuerwehrhaus in Bassen. 14 Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus Oyten und Bassen durften dieses Jahr teilnehmen und ihr feuerwehrtechnisches Wissen und Können zeigen. Auf sie warteten verschiedene Aufgaben die sie alle erfolgreich bestanden. Zur Verleihung der Jugendflamme fanden sich auch die Eltern im Feuerwehrhaus ein. Gemeinsam ließen wir den erfolgreichen Tag mit einem Imbiss ausklingen.

 

Jahreshauptversammlung

Am 16.01.2020 versammelten sich alle Jugendfeuerwehrmitglieder mit ihren Eltern und vielen Gästen zur Jahreshauptversammlung. Gemeinsam ließen wir das vergangene Jahr Revue passieren. Felix Oedekoven wurde in diesem Jahr für die meisten Dienste und auch für den Preis für besonderes Engagement ausgezeichnet.  Die Person für diese Auszeichnung wählen die Jugendlichen selbst. Verabschieden mussten wir uns von Jan Steinau, Niko Gilster und Jarno Lindhorst. Alle drei waren Gründungsmitglieder und werden nun die aktive Wehr unterstützen.

Ein Highlight des letzten Jahres war unser Zeltlager nach Fehmarn, bei bestem Wetter verbrachten wir dort eine wunderschöne Woche. Sehr gefreut haben wir uns über die „Pullover- spende“ der VGH, vielen Dank hierfür noch einmal! Auch waren wir wieder beim Osterfeuer und auf dem Weihnachtsmarkt gut vertreten. Auch bei den Bundeswettbewerben waren wir wieder dabei. Den 1. Platz machten wir im letzten Jahr auf dem Nachtorientierungsmarsch in Fischerhude. Der 21 Stunden Dienst durfte ebenfalls nicht fehlen. Gemeinsam verbrachten wir wieder eine erlebnisreiche Zeit und übernachteten im Feuerwehrhaus.