News

Club 22 spendet Wimpel für die Jugendfeuerwehr

Am heutigen Abend übergab der Club 22 offiziell das neue Wimpel an die 2015 gegündete Jugenfeuerwehr Bassen. Jeweils nach dem immer zur EM und WM stattfindenden Rudelgucken, das vom Club 22 in Blocks Huus ausgerichtet wird, tut der Club 22 dem Ort Bassen oder einer Bassener Einrichtung in Form einer Spende aus den Erlösen, etwas Gutes.

Nach der EM 2016 fiel die Wahl auf die neu gegründete Jugendfeuerwehr. Diese wünschte sich dann als Spende ein Wimpel. Da es doch ein wenig dauert dieses auszusuchen und zu bestellen, kam es erst jetzt zur Übergabe der Spende im Wert von 650 Euro. Im Anschluss an die Übergabe reichte die Jugendfeuerwehr dann Speis und Trank. Natürlich gab es auch eine ausführliche Führung durch das Feuerwehrhaus.

 

Lagerfeuer – Große Straße

Einsatz Nr. 06/2017 (07.01.2017)

Kurz nach unserem Einrücken von der Tragehilfe in Sagehorn, wurden wir gemeinsam mit den Kameraden aus Oyten zu einem Brand in die Großen Straße alarmiert. Da nur zwei Fahrzeuge der Kameraden aus Oyten nicht in anderen Einsätzen waren, wurden wir auch mit nach Oyten alarmiert. Vor Ort stellte sich der Brand glücklicherweise schnell als Lagerfeuer heraus.

 

Tragehilfe Rettungsdienst – Sagehorn

Einsatz Nr. 05/2017 (07.01.2017)

Im Anschluss an die Glätteeinsätze wurden wir nach Sagehorn zu Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Vor Ort leisteten wir Tragehilfe für den Rettungsdienst, da dieser den Patienten über eine enge Treppe nicht allen in den RTW bringen konnte.

 

Glätteunfälle auf der A1

Einsatz Nr. 01-04/2017 (07.01.2017)

Am Samstag Nachmittag wurden wir gemeinsam mit den Ortswehren Oyten und Ottersberg zu mehreren Unfällen auf der spiegelglatten Autobahn alarmiert. Zwischen den Auffahrten Oyten und Stuckenbortstel hatten sich mehrere Unfälle ereignet, die nach und nach abgearbeitet wurden. Hierbei wurden von uns hauptsächlich Absperr- und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. Glücklicherweise blieb es meist bei Blechschäden. Auch zu dem Unfall mit den Fahrzeugen der Ortswehr Oyten war unser ELW mit dem Gemeindebrandmeister vor Ort.

Nonstopnews hat ausführlich darüber berichtet: http://www.nonstopnews.de/meldung/24279

 

Heizungsbrand – Brammer

20161214_173502191_iosEinsatz Nr. 34/2016 (14.12.2016)

Am frühen Abend wurden wir zu einem Heizungbrand in der Straße Brammer alarmiert. Vor Ort stellten wir dann einen verqualmten Heizungsraum fest. Unter Atemschutz wurde dann festgestellt, dass der Qualm aus der Heizung kam. Der Trupp entfernte dann das Brenngut aus der Heizung. Anschließend wurde der Raum mit dem Überdrucklüfter belüftet. Mit der Wärmebildkamera wurde dann noch der Boden durchleuchtet, um eventuelle Brandnester zu finden.

 

Alarmübung in Industriebetrieb – Rudolf-Diesel-Straße

img_3186.jpg img_3181.jpg img_3180.jpgEinsatz Nr. 33/2016 (09.11.2016)

Gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Oyten wurden wir am Abend zu einem Industriebetrieb in die Rudolf-Diesel-Straße alarmiert. Das Alarmstichwort lautete Brand 2. Vor Ort stellte sich der Alarm als Übung heraus. Unter Atemschutz und mit CSA (Chemikalienschutzanzügen) ausgerüstet musste ein ausgelaufenes Fass mit brennbarer Flüssigkeit gesichert werden. Gegen 20.30 Uhr war die Übung dann, nach gemeinsamer Manöverkritik, beendet.

 

Treckerbrand – Ueserdicken

Einsatz Nr. 32/2016 (31.10.2016)

Gegen Mittag wurden wir zu einem Treckerbrand nach Ueserdicken alarmiert. Der Kabelbrand war bei unserer Ankunft schon gelöscht worden, so dass wir nur noch Nachlöschen mussten und die ausgetretenen Betriebsstoffe mit Bindemittel aufgenommen haben.

 

Küchenbrand – Tulpenweg

20161029_183857000_iosEinsatz Nr. 31/2016 (29.10.2016)

Am Vormittag wurden wir telefonisch zu einem Küchenbrand alarmiert. Der Brand war in einem Küchenschrank ausgebrochen und konnte von den Bewohnern mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Wir haben dann vor Ort die Küche auf weitere Brandausbreitungen kontrolliert.

 

Verkehrsunfall – Hamburger Straße

20161027_191151612_iosEinsatz Nr. 30/2016 (27.10.2016)

Auf dem Rückweg von der Grundsteinlegung des Anbaus der Ortsfeuerwehr Oyten, kamen wir in Höhe der Bushaltestelle Schaphusen auf einen Unfall zu. Vor Ort betreuten bereits andere Verkehrsteilnehmer u.a. ein Sanitäter die Verunfallten. Wir haben dann die Sicherung der Einsatzstelle übernommen.

 

Wir brauchen eure Unterstützung!

20160829_084127000_iOSWir brauchen eure Unterstützung!

Unter dem Motto „Kameradschaft kennt kein Geschlecht“ ist unsere Wettbewerbsgruppe der Damen in der Kategorie „Sonderpreis für Soziales Engagement“ für den Conrad Dietrich Magirus Award 2016 nominiert.

Bitte gebt der Gruppe unter folgendem Link eure Stimme!

http://www.magirusgroup.com/de/de/serving-heroes/conrad-dietrich-magirus-award/detail/?tx_z7magiruscdma_story%5Bstory%5D=10