News

Brand Imbissbude – Posthausen

Einsatz Nr. 08/2019 20.04.2019

Am Morgen wurden zu einem Brand einer Imbissbude am OBI-Markt in Posthausen nach alarmiert. Nach ersten Erkundungen der Kameraden aus Posthausen wurde die Alarmstufe auf Brand 2 erhöht. So machten auch wir uns gemeinsam mit einigen anderen Wehren auf den Weg nach Posthausen. Glücklicherweise konnten wir den Einsatz schon auf der Fahrt abbrechen, da der Brand von der Feuerwehr Posthausen schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. Somit rückten wir wieder ein, um das Osterfeuer weiter aufzubauen.

 

Truppmann 1 Ausbildung erfolgreich absolviert

Nach knapp fünfwöchiger Ausbildung legten am Samstag 12 angehende Feuerwehrleute ihre Prüfung zur Truppmann 1 Ausbildung am Feuerwehrhaus Bassen ab. Jeweils Dienstags, Donnerstags und Samstags wurden den Truppmännern theoretisches und praktisches Wissen von den Ausbildern vermittelt. Unter den wachsamen Augen des Kreisausbildungsleiters Sebastian Stelter und seinem Prüfungsteam wurden am Samstag Nachmittag die theoretische und praktische Prüfung von allen Teilnehmern erfolgreich abgelegt. Neben dem Gemeindebrandmeister Thomas Weidenhöfer überbrachte auch Bodo Becker als stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Oyten die Glückwünsche. Nach der Truppmannausbildung Teil 1 geht es nun in den Ortsfeuerwehren für die neun Kameraden aus Bassen und jeweils einem Kameraden aus Oyten, Embsen und Dörverden weiter. Hier gilt es dann weiteres Wissen zu erwerben und durch Lehrgänge auf Kreisebene oder an der NABK (Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz) zu vertiefen.

 

Eingeklemmte Person – Giers- Schanzendorf

Einsatz Nr. 07/2019 09.04.2019

Zur Unterstützung der Ortsfeuerwehren Posthausen und Ottersberg, wurden wir am Nachmittag nach Giers – Schanzendorf alarmiert. Nach einem Unfall war dort eine Person im PKW eingeklemmt. Und einen reibungslosen Einsatz zu gewährleisten, muss bei Einsätzen, bei denen ein Rettungssatz benötigt wird, zur Sicherheit ein zweiter Rettungssatz bereitgestellt werden. Da im Flecken Ottersberg zur Zeit nur die Ortsfeuerwehr Ottersberg einen solchen Rettungssatz hat, wurden wir hinzu alarmiert. Bereits auf unserer Anfahrt kam die Meldung, dass kein Rettungssatz mehr benötigt wird und wir konnten direkt wieder einrücken.

 

Osterfeuer am Ostersamstag


Auch in diesem Jahr lädt die Feuerwehr Bassen alle recht herzlich zum traditionellen Osterfeuer ein und freut sich auf einige schöne Stunden am Osterfeuer. Um 19.30 Uhr wird das Feuer entzündet. Der Jahrhunderte alte Brauchtum soll gepflegt werden, jedoch nicht die illegale Müllentsorgung der Vergangenheit. Deshalb wird es wie schon in den letzten Jahren keine öffentliche Annahme von Sträuchern und Ästen geben. Stattfinden wird das Osterfeuer am neuen Feuerwehrhaus in der Großen Straße 31. Selbstverständlich wird auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Für Getränken und Imbiss ist gesorgt. Für Kinder wird in auch in diesem Jahr das Backen von Stockbrot mit der Jugendfeuerwehr angeboten.

 

Bäume auf Straße – L168 / Feldstraße

Einsatz Nr. 05+06/2019 15.03.2019

Auch wir wurden vom Sturm nicht verschont und wurden am späten Nachmittag zu einem Baum auf der L168 in Höhe Brillkamp alarmiert. Mit der Motorsäge wurde dieser dann zerlegt und zur Seite geräumt. Auf dem Rückweg haben wir dann noch einen Baum in der Verlängerung der Feldstraße von der Straße entfernt.

 

Verunreinigte Straße -K2

Einsatz Nr. 04/2019 25.02.2019

Kurz nach 21 Uhr wurden wir von der Polizei zur Straße K2 in Höhe des Klärwerkes alarmiert. Dort war die Straße, kurz hinter der Kurve, auf ca. 50 Metern durch Lehm und Erde stark verunreinigt. Mit Schaufeln und Besen haben wir dann, die teils mehrere Zentimeter dicken Schichten abgetragen und die Straße gereinigt. Zur weiteren Sicherung wurde die Einsatzsstelle dann an die Strassenmeisterei übergeben.

 

Baum auf Straße – Backsberg

Einsatz Nr. 03/2019 09.02.2019

Am Samstag Nachmittag wurden wir zu einem Baum alarmiert, der über die Straße Backsberg lag. Mit der Motorsäge konnte dieser dann von der Straße entfernt werden.

 

Türöffnung – Hoher Acker

Einsatz Nr. 02/2019 05.02.2019

Am frühen Nachmittag wurden wir zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst in die Straße Hoher Acker alarmiert. Anschließend haben wir den Rettungsdienst noch als Tragehilfe unterstützt.

 

Stellvertretender Ortsbrandmeister bei Hauptversammlung im Amt bestätigt

Als stellvertretender Ortsbrandmeister wurde am Samstag bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Bassen Holger Mindermann einstimmig von den aktiven Kameraden im Amt bestätigt. Mindermann freute sich über das erhaltene Vertrauen und auf die kommende sechsjährige Amtszeit.

Auf eines der einsatzreichsten Jahre blickte Ortsbrandmeister Matthias Meyer zurück. Zu insgesamt 51 Einsätzen, die sich in 27 Brandeinsätze, 21 Technischen Hilfeleistungen, eine Übung und zwei Brandsicherheitswachen aufteilen, wurde die Feuerwehr alarmiert. In diesem Jahr waren es verhältnismäßig viele Brandeinsätze, die hauptsächlich der Trockenheit und den daraus resultierenden Wald- und Flächenbränden geschuldet waren. Hier gilt ein besonderer Dank den Landwirten in Bassen, die Trecker und mit Wasser gefüllte Güllefässer unentgeltlich bereitgestellt haben, die auch bei vielen Bränden zum Einsatz kamen. Ohne diese Unterstützung wäre mancher Brand viel schlimmer ausgegangen! Auch viele Sturmeinsätze waren der Trockenheit geschuldet, da ausgetrocknete Äste und Bäume einfach abbrachen.

An 55 Dienstabenden, sowie vielen Lehrgängen und Treffen auf Orts- und Gemeindeebene nahmen die Kameradinnen und Kameraden teil. Neben den Einsätzen und Diensten wurden im letzten Jahr das jährliche Osterfeuer und der über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Nachtmarsch organisiert. Ferner wurde auch der Laternen- und Ernteumzug des Erntefestes begleitet.

Von Ortsbrandmeister Matthias Meyer wurde zur Oberfeuerwehrfrau Paulina Blohme, zur Hauptfeuerwehrfrau bzw. zum Hauptfeuerwehrmann Fiona Böse und Fabian Bache befördert. Des Weiteren wurden Imke Höge und Ralf Budelmann von Gemeindebrandmeister Thomas Weidenhöfer zur Oberlöschmeisterin bzw. Oberlöschmeister befördert.

Die Ehrung für 50 Jahre in der Feuerwehr von Albert Duhn Junior wird nachgeholt, da dieser aus gesundheitlichen Gründen verhindert war. Bürgermeister Manfred Cordes und der Feuerwehrausschussvorsitzende Hermann Ehlers bedankten sich bei den Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit.

Folgende Termine wurden bekanntgegeben: Truppmann 1 Ausbildung vom 12.03. – 13.04., das Osterfeuer am 20.04., die Gemeindewettbewerbe in Ottersberg am 22.06., der Nachtmarsch am 08.11.

 

Baum auf Straße – Brillkamp

Einsatz 01/2019 08.01.2019

Am Mittag wurden wir zu einem umgestürzen Baum auf der L168 in Höhe Brillkamp alarmiert. Durch den Sturm war dort eine Birke auf die Fahrbahn gefallen. Vor unserem Eintreffen konnte ein vorbeifahrender Linienbus dem Baum nicht mehr ausweichen und wurde stark beschädigt. Fahrgäste waren glücklicherweise nicht im Bus. Wir haben den Baum dann mit der Motorsäge zerlegt und die Straße von den Ästen befreit.