Jahreshauptversammlung

Als stellvertretender Ortsbrandmeister wurde am Samstag bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Bassen Ralf Budelmannn als Nachfolger von Holger Mindermann von den aktiven Kameraden gewählt. Holger Mindermann wurde bereits im vergangen Jahr zum neuen Gemeindebrandmeister gewählt und tritt das Amt am 1.April an. Somit war es für ihn nur logisch, den Posten zu räumen und in jüngere Hände zu geben.

Das 2019 kein langweiliges Jahr war, wurde anhand des Jahresrückblicks durch Ortsbrandmeister Matthias Meyer deutlich. So galt es insgesamt 29 Einsätze zu bewältigen, die sich in 19 Technische Hilfeleistungen, 8 Brandeinsätze und 2  Brandsicherheitswachen aufteilen. Einsatzschwerpunkt waren in diesem Jahr viele Verkehrsunfälle, zu denen wir alarmiert wurden. Teils auch als Unterstützung mit unserem Rettungssatz für den Flecken Ottersberg. Besonders diese Einsätze werden einigen Kameraden noch länger in Erinnerung bleiben.

Neben den Einsätzen gab es aber noch viele weitere Aktivitäten. Im April wurde gemeinsam mit den Kameraden aus Oyten ein Truppmann 1 Lehrgang in Bassen durchgeführt, das Osterfeuer und der Nachmarsch wurden ausgerichtet, sowie das Erntefest und der Schützenverein Mühlentor bei den Umzügen begleitet.

Auch die Aus- und Fortbildung kam nicht zu kurz. An 56 Dienstabenden, sowie vielen Lehrgängen auf Kreis- und Landesebene nahmen die Kameradinnen und Kameraden teil.

Für ihre Leistungen und die Teilnahme an den erforderlichen Lehrgängen wurden von Ortsbrandmeister Matthias Meyer die Kameraden Falco Bruns, Niko Gilster, Jesco Henke, Leon Knobelsdorf, Marlon Kreitzireck, Ole Lübbers, Felix Oedekoven, Jan Wessel und Andreas Kopp zum Feuerwehrmann befördert. Weiterhin wurden befördert zum Oberfeuerwehrmann Jarno Lindhorst und Lukas Dinter, zur Hauptfeuerwehrfrau Vanessa Viergutz, zum Hauptfeuerwehrmann Mirco Viergutz und Hendrik Wickbrand und zum ersten Hauptfeuerwehrmann Cord Oetjen und Carsten Mattfeld. 

Von Gemeindebrandmeister Thomas Weidenhöfer wurde Heiko Heemsoth zum Löschmeister befördert.

Geehrt wurden an diesem Abend von Gemeindebrandmeister Thomas Weidenhöfer für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Albert Dun Junior und Heinrich Heemsoth, sowie für ihre 70-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Hermann Cordes, Johann Ellmers, Hermann Künning und Johann Mindermann. 

Im Grußwort bedankte sich Kreisbrandmeister Hans-Hermann Fehling bei den Kameraden für die geleisteten Dienste und bei den geehrten für die langjährige Treue.

Auch die neue Bürgermeisterin Sandra Röse bedankte sich bei den Kameradinnen und Kameradin für die ehrenamtlich geleisteten Dienste und die gute Zusammenarbeit.

Folgende Termine wurden bekanntgegeben: Das Osterfeuer am 11.04., 120 Jahre Feier – Blaulichtfete am 16.05., die Gemeindewettbewerbe in Oyten am 06.06., der Kreisaufmarsch am 30.08. in Embsen, sowie der Nachtmarsch am 13.11.

 

Kommentare

Bisher keine Kommentare.