Brand eines Getreidefeldes – Am Holze

Einsatz Nr. 19/2019 27.07.2019

Beim Abmähen eines Getreidefeldes in der Nähe der Straße Am Holze kam es zu einem Brand des Feldes. Mit drei C-Rohren und dem Einsatz von Güllefässern konnte der Brand recht schnell unter Kontrolle gebracht werden. Da am Anfang die Gefahr einer größeren Ausbreitung bestand, wurden die Kameraden aus Oyten nachalarmiert. Der Mähdrescher konnte noch in Sicherheit gebracht werden, doch zwei Kornwagen erlitten einen erheblichen Sachschaden. Eine Fläche von ca. 1000 qm brannte ab. Ein besonderer Dank gilt mal wieder den Landwirten in unserer Wehr, die mit insgesamt 5 Güllefäßern mit Wasser und einem Trecker mit Grubber vor Ort waren und zu einer schnellen Entspannung der Situation beitragen konnten. Ein Güllefass traf sogar Zeitgleich mit unserem ersten Fahrzeug am Einsatzort ein.

 

Kommentare

Bisher keine Kommentare.